Model Factory Hiro 1/9 K743 Motorradbausatz Ducati 750 SS Imola Racer (1972)

Artikelnummer: MK09-MFHI-K743

Kategorie: Maßstab 1/9


509,82 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stk


MFH 1/9 Motorradbausatz K743 Ducati 750 SS Imola Racer (1972): Neuentwicklung (06-2020) der japanischen Firma MODEL FACTORY HIRO.

Multimedia Bausatz in überragender Qualität: perfekt gefertigte Zinngussteile, Fotoätzteile, Decals, Dreh- und Frästeile, Resine-Gussteile, weiche Gummireifen und viele andere Komponenten. Detaillierte Motornachbildung. Grafische Bauanleiung in englisch/japanisch.

Über die Ducati 750 SS Imola Racer:

Um den Anforderungen des US-Marktes gerecht zu werden, begann Ducati Ende der 1960er Jahre mit der Entwicklung von Motoren mit großem Hubraum / 2-Zylindern. Fabio Taglioni, Konstrukteur des berühmten desmodromischen Systems für Ducati-Motoren, entwickelte einen L-Twin ( 90-Grad-V-Twin-Motor), der erstmals 1970 auf der Milano Show vorgestellt wurde. 1971 nahm eine 500-cm3-Rennmaschine mit diesem Motor an Grand-Prix-Rennen teil, aber mit MV Agusta und deren Fahrer G. Agostini konnte sich Ducati nicht messen. Während der 500er nicht beeindrucken konnte, entwickelte Ducati gleichzeitig eine 750er Version. Diese 750er-Motorräder sollten 1972 beim ersten 200-Meilen-Rennen von Imola eingesetzt werden. Bei diesem Rennen gelang es Ducati, sich einen Namen zu machen, da die 750er-Maschine es schaffte, ihre Rivalen zu schlagen und einen 1-2-Sieg zu erringen. Es war ein historischer Sieg, der die Herzen vieler Menschen berührte, weil es das erste große Rennen war, das Ducati jemals gewonnen hatte. Als die Sieger Paul Smart und Bruno Spaggiari in das Ducati-Hauptquartier in Bologna zurückkehrten, wurden sie von einer lebhaften Menge begrüßt. Zum Gedenken an den Sieg wurden 1974 Repliken der 750 SS (Ducati 750 Super Sport) auf den Markt gebracht. 

K743 - 1/9scale Fulldetail Kit 750 Imola Racer 1972
1972 Imola 200 mile Winner #16 Paul Smart / 2nd #9 Bruno Spaggiari


- Ein Kit im Maßstab 1:9, welcher auf dem ersten 750er L-Twin-Renner der Ducati basiert, der 1972 beim ersten Imola 200-Rennen den Sieg errang.

- enthält Teile für den Bau des ersten Platzes von Paul Smart Nr. 16 oder des zweiten Platzes von Bruno Spaggiaris Nr. 9.

- Ein detailliertes Kit aus mehreren Materialien mit Weißmetall, Resine-Harz, Fotoätzteilen, Metalldrehteilen, Gummireifen, Abziehbildern und verschiedenen Kabeln, die eine maximale Darstellung des Originalfahrzeugs ermöglichen.

- Aluminiumdrehteile für Felgen, Vorderradaufhängung und Motortrichter. Halbtransparentes GFK-Harz für Tank, Sitz, Griff und Reifen aus Gummi für ein realistisches Aussehen.

- bewegliche Motorradkette aus einer Kombination von Ätz- und Metallteilen.

- Speichen aus rostfreiem Material, gepaart mit Metallrand und Nippeln für eine realistische Darstellung



ACHTUNG
: Dieser Artikel ist kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet!


Versandgewicht: 2,50 Kg