Model Factory Hiro 1/12 Automodellbausatz K769 F 312B3 (1974)

Artikelnummer: AK12-MFHI-K769

Kategorie: Maßstab 1/12


Preis auf Anfrage
Verfügbar ab: 22.01.2021


MFH 1/12 Bausatz K769 F 312B3 (1970):  Neuer Bausatz (01-2021) der japanischen Firma MODEL FACTORY HIRO. Multimedia Bausatz in überragender Qualität: perfekt gefertigte Zinngussteile, Fotoätzteile, Decals, Dreh- und Frästeile, Resine-Gussteile, weiche Gummireifen und viele andere Komponenten. Detaillierte Motornachbildung! Grafische Bauanleitung in englisch/japanisch. Bausatz komplett "Made in Japan" - kein China-Produkt!

K769 - F 312B3 1974 Rd. 4 Spanish GP / Rd. 5 Belgian GP #11 C. Regazzoni / #12 Niki Lauda

Über den F 312B3:

Ferrari hatte zwischen den Jahren 1966 bis 1969 wenig Erfolg mit dem 312F1, nun wurde unter der Leitung von Mauro Forghieri ein neuer Motor entwickelt. Der neue Motor war ein Flat-12-Motor mit einem völlig anderen Gewicht, einer anderen Größe und einem anderen Schwerpunkt, mit der Hoffnung auf eine bessere Leistung als der alte 60-Grad-V12 des 312F1. Das erste Auto, das mit diesem Motor betrieben wurde, war der 312B im Jahr 1970, und der Motor wurde in den Nachfolgefahrzeugen weiter verwendet - der 312B2 im Jahr 1971 und der 312B3 im Jahr 1973. Trotz verschiedener Verbesserungen seit dem ursprünglichen 312B schnitt das Team nach den Erfolgen des ursprünglichen 312B schlecht ab. Um das zu ändern, ernannte das Team Luca di Montezemolo zum neuen Teammanager und hatte Clay Regazzoni und Niki Lauda als Fahrer für die Saison 1974 verpflichtet. Der 312B3 wurde auch für die Saison 1974 mit einem überarbeiteten Monocoque, einer Motorhaube und einem Ansauggehäuse aufgerüstet, um die Aerodynamik und Gewichtsverteilung des Autos zu verbessern. Es gelang eine starke Leistung, das Auto gewann den 2. Platz bei den Konstrukteuren und erlaubte Regazzoni sogar den 2. Platz bei den Fahrern (Niederlage gegen Emerson Fittipaldi vom McLaren-Team). Zu seinen vielen Erfolgen gehörte es, Lauda beim GP von Spanien zum Sieg zu führen, seinen ersten Sieg zu markieren und eine  Dürre für das Ferrari-Team zu beenden. Die 1974er Version des 312B3 legte den Grundstein für die 312T-Serie, die Ferrari in der F1 in sein goldenes Zeitalter führen würde.
 

Ausstattung


- Ein detailliertes Kit aus mehreren Materialien wie Weißmetall, Resine-Harz, Fotoätzteilen, Gummireifen, Siebdruckabziehbildern und verschiedenen Kabeln, welche eine maximale Darstellung des Originalfahrzeugs ermöglichen.

- basierend auf der Version des 312B3, die beim GP von Spanien und beim GP von Belgien eingesetzt wurden. Niki Laudas erstem Sieg beim GP von Spanien inclusive.

- Aluminiumdrehteile für Felgen, Ansaugtrichter, Schalldämpferenden, Radachsen und Radmuttern. Vorgedruckte Sponsor-Logos auf den weichen Gummireifen.

Die vordere Haube und die Motorabdeckung können nach dem Bau entfernt werden, um das detaillierte Innere des Fahrzeugs freizulegen
 

Fazit


Dieser MFH-Bausatz ist eine komplette Neuentwicklung vom Januar 2021 in der bekannt perfekten Ausführung von Model Factory Hiro. Es gibt nur eine Version.
 


ACHTUNG: Dieser Artikel ist kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet!


Versandgewicht: 3,00 Kg