Model Factory Hiro 1/12 Automodellbausatz K733 Mercedes C9 LM 1989

Artikelnummer: AK12-MFHI-K733

Kategorie: Maßstab 1/12


710,00 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

Alter Preis: 764,00 €
Artikel auf Lager!

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



MFH 1/12 Bausatz K733 Mercedes C9 LM 1989:  Neuer Bausatz (12-2019) der japanischen Firma MODEL FACTORY HIRO. Multimedia Bausatz in überragender Qualität: perfekt gefertigte Zinngussteile, Fotoätzteile, Decals, Dreh- und Frästeile, Resine-Gussteile, weiche Gummireifen und viele andere Komponenten. Detaillierte Motornachbildung! Grafische Bauanleitung in englisch/japanisch. Bausatz komplett "Made in Japan" - kein China-Produkt!


Über den Mercedes C9:


Das Sauber-Team trat erstmals in den 1970er Jahren unter der Führung von Peter Sauber in den Langstreckenrennsport ein, einschließlich der 24-Stunden-Rennen von Le Mans ab 1977. Das Team wechselte für kurze Zeit zur F3, blieb aber in den 1980er Jahren weiterhin dem Langstreckenrennsport treu. 1985 schloss Sauber eine Partnerschaft mit Mercedes-Benz für die Entwicklung ihres neuen Autos, des Sauber C8. Mercedes, welche seit der Katastrophe von Le Mans 1955 nicht mehr im Motorsport unterwegs waren, statteten das Team mit V8-Turbomotoren aus, die auf Straßenfahrzeugen basierten, und ersetzte die BMW-Motoren, die das Sauber-Team bis dahin eingesetzt hatte. Der C8 wurde 1985 und 1986 gefahren, und 1987 wurde er auf zum C9 aufgerüstet und durch diesen ersetzt.
Mit der offiziellen Rückkehr von Mercedes in den Sport im Jahr 1988 wurde der C9 1989 in der Farbe Neusilber umgerüstet und ersetzte die Sponsorenfarben, in die er zuvor gekleidet war. Während die Verwendung eines Carbon-Monocoques zu jener Zeit zum Mainstream wurde, verwendete der C9 ein Aluminium-Monocoque, das sich als zuverlässiger erwies. In Le Mans 1989 dominierte das Auto die Rivalen Jaguar, Porsche und Mazda und markierte den ersten Sieg für das Team und einen Le Mans-Sieg für Mercedes nach 37 Jahren Pause
.

K733: 1989 Le Mans 24 hours winner #63 J. Mass / M. Reuter / S. Dickens

Ausstattung



- Super-detaillierter Multi-Media Kit in unübertroffener Qualität, mit vollständiger Motornachbildung
- Hunderte von hochpräzisen Zinngussteilen
- Weiche Gummireifen mit aufgedruckten Hersteller-Beschriftung
- Hunderte Photoätzteile
- Bauanleitung in Farbe (Computergrafik, sehr anschaulich)
- gedrehte Aluminium-Teile für die Felgen und Scheinwerfer-Einsätze
- Vordere Haube, Türen und hintere Motorhaube sind zum Öffnen und
 erlauben volle Sicht auf den Motor und die Details nach dem Zusammenbau

Fazit


Dieser MFH-Bausatz ist eine komplette Neuentwicklung vom Dezember 2019 in der bekannt perfekten Ausführung von Model Factory Hiro. Es gibt nur eine Version: 


K733: 1989 Le Mans 24 hours winner #63 J. Mass / M. Reuter / S. Dickens
– basierend auf dem Siegerauto #63 bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1989.


ACHTUNG: Dieser Artikel ist kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet!


Versandgewicht: 3,00 Kg