Model Factory Hiro 1/12 Automodellbausatz K685 Ferrari 312T2 (1977) Version A

Artikelnummer: AK12-MFHI-K685

Kategorie: Maßstab 1/12


inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

nur noch 1 Exemplar vorrätig!

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage



Beschreibung

MFH 1/12 Bausatz K685 Ferrari 312T2 (1977) Version A:  Neuer Bausatz (11-2018) der japanischen Firma MODEL FACTORY HIRO. Multimedia Bausatz in überragender Qualität: perfekt gefertigte Zinngussteile, Fotoätzteile, Decals, Dreh- und Frästeile, Resine-Gussteile, weiche Gummireifen und viele andere Komponenten. Detaillierte Motornachbildung! Grafische Bauanleitung in englisch/japanisch. Bausatz komplett "Made in Japan" - kein China-Produkt!

Über den Ferrari 312T2:

Der 312T wurde als Ersatz für den 312B entwickelt - Ferraris repräsentatives F1 Auto zwischen 1970 und 1975. Der 312T hatte den gleichen 12-Zylinder-Motor wie der 312B, verfügte jedoch über ein Quergetriebe und ein Aluminium-Monocoque. Während er 1975 den Meistertitel holte, waren aufgrund von Regulierungsänderungen in der folgenden Saison Änderungen am Fahrzeug erforderlich. Um den neuen Vorschriften zu entsprechen und die Aerodynamik des Autos zu verbessern, wurden die Einlasskanäle zugunsten der großen NACA-Einlässe an der Front aufgegeben, wodurch der 312T2 geboren wurde. Während Fahrer Niki Lauda im deutschen GP einen nahezu tödlichen Unfall erlitt und sich auf eigenen Wunsch aus dem japanischen GP zurückzog, gewann das Auto 1976 den Konstrukteurstitel. Lauda selbst gab jedoch die Fahrerwertung in dieser Saison an James Hunt ab. Im Jahr 1977 wurden Änderungen und Verbesserungen am 312T2 vorgenommen, wodurch ein neuerer Bau des 312T2 gegenüber der Saison 1976 entstand. Die Seitenverkleidungen wurden während der Saison umfassend modifiziert, und N. Lauda gelang drei Siege, um sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteurswertung für den 312T2 ?77 zu erreichen. N. Lauda verließ das Team, sobald beide Titel gesichert waren, und wurde für die letzten beiden Saisonrennen von G. Villeneuve abgelöst.

K685 Ver. A: 1977 Rd. 3 South African GP / Rd. 4 U.S. West GP #11 N. Lauda / #12 C. Reutemann

Ausstattung



- Super-detaillierter Multi-Media Kit in unübertroffener Qualität, mit vollständiger Motornachbildung
- Hunderte von hochpräzisen Zinngussteilen
- Weiche Gummireifen mit aufgedruckten Hersteller-Beschriftung
- Hunderte Photoätzteil
- Bauanleitung in Farbe (Computergrafik, sehr anschaulich
- gedrehte Aluminium-Teile für die Felgen, Radachsen, Radmuttern, Ansaugtrichter, Auspuffenden und das Rücklich
- abnehmbare Verkleidung und Nase erlauben volle Sicht auf den Motor und die Details nach dem Zusammenbau


Fazit


Dieser MFH-Bausatz ist eine komplette Neuentwicklung vom November 2018 in der bekannt perfekten Ausführung von Model Factory Hiro. Es gibt drei Versionen: 


K685 Ver. A: 1977 Rd. 3 South African GP / Rd. 4 U.S. West GP #11 N. Lauda / #12 C. Reutemann
basierend auf dem Auto, das im Jahr 1977 in Rd. 3 (Südafrikanischer GP) lief, wo der 312T2 unter den 1977 festgelegten Spezifikationen erstmals debütierte. N. Lauda wurde in diesem Rennen Erster. Die in Rd. 4 verwendete Version (US West GP), bei dem Lauda den 2. Platz belegte, kann ebenfalls aus dieser Version erstellt werden. Verfügt über eine andere Seitenverkleidung und einen unterschiedlichen Spiegel im Vergleich zu mittleren und späten Versionen des Autos.

 

K686 Ver. B: 1977 Rd. 11 German GP #11 N. Lauda / #12 C. Reutemann
basierend auf dem Auto, das in Rd. 11 (Deutscher GP) lief, bei dem N. Lauda seinen zweiten Saisonsieg erzielte. Verfügt über eine andere Seitenverkleidung im Vergleich zur frühen / späteren Version des Autos.

 

K687 Ver. C: 1977 Rd. 13 Dutch GP #11 N. Lauda / #12 C. Reutemann Rd.16 Canadian GP #21 G. Villeneuve / #12 C. Reutemann 
basierend auf dem Auto, das in Rd. 13 (niederländischer GP) lief, bei dem N. Lauda den Sieg errungen hat. und der Build in Rd verwendet wurde. Die Version von Rd. 16 (Kanada GP), wo G. Villeneuve sein Ferrari-Debüt nach dem Rücktritt von Lauda aus dem Team gab, kann auch gebaut werden. Verfügt über Seitenverkleidung mit einer Öffnung an der Oberseite, die für das spätere Design des Autos einzigartig war.
 


ACHTUNG: Dieser Artikel ist kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet!


Versandgewicht: 3,00 Kg